Unsere aktuellen EAS-Systeme erfüllen alle in Deutschland geltenden Anforderungen zur EMF-Exposition

EVOLVE und NEO

Checkpoint Systems ist der Partner des Einzelhandels – weit über die reine Bereitstellung von Lösungen hinaus. Die behördliche Überprüfung unserer Systeme, auch hinsichtlich der Verbrauchersicherheit, nimmt einen großen Teil unseres Entwicklungsprozesses ein – und das ist richtig und wichtig. Daher sind wir aktiv auf die CSA Group, einen international anerkannten und akkreditierten Anbieter von Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen, zugegangen und haben diese beauftragt, unsere aktuellen Radiofrequenz (RF)-EAS-Systeme der Serien NEO und EVOLVE zu prüfen.

Der Testbericht bestätigt uns in unserer sorgfältigen Arbeit: Unsere Radiofrequenz-EAS-Systeme zur Warensicherung halten alle in Deutschland geltenden Anforderungen in Bezug auf die Belastung durch elektromagnetische Felder (EMF-Exposition) in einem Abstand von null Zentimetern ein. Es besteht entsprechend keine Notwendigkeit für Angestellte oder Kunden, einen Sicherheitsabstand zu unseren (RF)-Antennen und Deaktivierungseinrichtungen einzuhalten.

Einzelhändler sind gemäß geltender Normen und Richtlinien in Deutschland beim Einsatz von Elektronischen Artikelsicherungssystemen (EAS-Systemen) dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung hinsichtlich der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern (EMF-Exposition) durchzuführen. Die Konformitätserklärung, welche Einzelhändler beim Kauf eines EAS-Systems vom Hersteller erhalten, ist dafür nicht ausreichend. Näheres dazu erfahren Einzelhändler jederzeit bei der zuständigen Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW), die bei der Erstellung der Beurteilung unterstützt. Wir haben der BGHW bereits aussagekräftige Unterlagen zu unseren EVOLVE- und NEO-Systemen zur Verfügung gestellt.

Wer sich bei der Warensicherung für aktuelle Radiofrequenz(RF)-EAS-Systeme von Checkpoint Systems entschieden hat, kann sich dabei sicher fühlen. Denn unsere aktuellen RF-EAS-Systeme erfüllen alle diesbezüglich in Deutschland geltenden Anforderungen.

RF-Lösungen für die Warensicherung haben zahlreiche Vorteile

Unsere RF-EAS-Systeme sind nicht nur sicher in Bezug auf die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern, sondern sie bieten noch zahlreiche weitere Vorteile.

Radiofrequenz-Systeme zur Elektronischen Artikelsicherung, wie in unserer aktuellen EVOLVE- und NEO-Serie, sind energieeffizient und zuverlässig bei der Deaktivierung. Dank unserer großen Auswahl an Etiketten sind Einzelhändler auch besonders flexibel bei der Auswahl von Sicherheitsetiketten zum Schutz der am häufigsten gestohlenen Produkte.

Weitere Vorteile der RF-Systeme von Checkpoint Systems sind das umfangreiche Quellensicherungsprogramm – wir können mehr als 10.000 Artikel in verschiedenen Kategorien an der Quelle sichern – sowie die Option, Scan & Go-Lösungen zu implementieren und auf RFID aufzurüsten. So können Einzelhändler sicher sein, bestens für aktuelle und künftige Herausforderungen der Warensicherung gerüstet zu sein.

NEO-Serie von Checkpoint Systems

NEO_Antennen_Store_2

Die beste Antenne seiner Klasse für Einzelhändler

EVOLVE-Serie von Checkpoint Systems

Evolve-G10-arc-layout

Die bewährte und angesehene EVOLVE-Reihe

EMFV, 26. BImSchV und Co: Unsere EAS-Systeme EVOLVE und NEO entsprechen den folgenden Richtlinien

Die EAS-Systeme von Checkpoint Systems werden in regelmäßigen Abständen gemäß geltender europäischer und nationaler Normen und Richtlinien von externen und unabhängigen Testhäusern geprüft und zertifiziert.

Bei der Prüfung der NEO- und EVOLVE-Serien durch die CSA Group, einem international anerkannten und akkreditierten Anbieter von Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen, wurden u. a. die folgenden Vorschriften und Normen herangezogen:

 

  • Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder (Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern – EMFV)
  • Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder – 26. BImSchV)
  • EN 50364:2010: Begrenzung der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern von Geräten, die im Frequenzbereich von 0 Hz bis 300 GHz betrieben und in der elektronischen Artikelüberwachung (en: EAS), Hochfrequenz Identifizierung (en: RFID) und ähnlichen Anwendungen verwendet werden.
  • EN 62369-1:2009: Ermittlung der Exposition von Personen gegenüber elektromagnetischen Feldern im Frequenzbereich 0 GHz bis 300 GHz durch Geräte mit kurzer Reichweite für verschiedene Anwendungen – Teil 1: Felder, die durch Geräte erzeugt werden, die zur elektronischen Artikelüberwachung, Hochfrequenz-Identifizierung und für ähnliche Anwendungen verwendet werden.
  • Empfehlung 1999/519/EG: Empfehlung des Rates der Europäischen Union vom 12. Juli 1999 zur Begrenzung der Exposition der Bevölkerung gegenüber elektromagnetischen Feldern (0 Hz 300 GHz)
  • E DIN VDE 0848-3-1: Sicherheit in elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern – Teil 3-1: Schutz von Personen mit aktiven Körperhilfsmitteln im Frequenzbereich 0 Hz bis 300 GHz
  • RICHTLINIE 2013/35/EG: Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit bei der Exposition von Arbeitnehmern gegenüber der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (elektromagnetische Felder)

 

Der Prüfbericht der CSA Group kommt zu dem Ergebnis, dass die aktuellen Radiofrequenz-EAS-Systeme der Serien EVOLVE und NEO alle in Deutschland geltenden Anforderungen in Bezug auf die Belastung durch elektromagnetische Felder einhalten. Es besteht keine Notwendigkeit, diese zu kennzeichnen oder einen Sicherheitsabstand zu ihnen einzuhalten – weder für die allgemeine Bevölkerung noch für Angestellte eines Geschäfts.

Testberichte der CSA Group anfordern

Die CSA Group, ein international anerkannter und akkreditierter Anbieter von Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen, hat unsere elektronischen Radiofrequenz-Warensicherungssysteme NEO und EVOLVE geprüft und bestätigt die Einhaltung der in Deutschland geltenden Anforderungen in Bezug auf die Belastung durch elektromagnetische Felder.

Sie möchten mehr erfahren? Im Folgenden können Sie die Testberichte anfordern.

Rückfragen? Wir beantworten diese gerne!

Sie haben weitere Fragen zum Thema Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern und RF-Warensicherungssystemen von Checkpoint Systems? Gerne beantworten wir Ihnen diese!

Gehen Sie auf unsere Kontaktseite, um mehr Informationen zu erhalten