RFID für den Graugetränkemarkt

Home » RFID-Lösungen » RFID für den Graugetränkemarkt

Einsatz von RFID zur Bekämpfung des grauen Getränkemarktes

Wären Sie in der Lage zu erkennen, wo sich Ihre Produkte in jeder Phase von der Produktion bis zum Geschäft befinden?

Viele Marken sind mit dem gleichen Problem konfrontiert, da sie versuchen, die Auswirkungen des Graumarktverkaufs auf die Getränkeindustrie zu bekämpfen.

Dank der neuesten RFID-Technologien von Checkpoint können Sie Ihre Marke schützen und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der einzelnen Produkte vom Zeitpunkt der Abfüllung bis zum Kauf gewährleisten.

Wesentliche Vorteile

Die RFID-Technologie setzt sich immer mehr durch. Durch die Anwendung von RFID-basierten Lösungen in der Getränkeindustrie, können Sie:

  • Einfache Überprüfung von Herkunft und Bestimmungsort Ihrer Produkte

  • Verbessern Sie die Kundenbindung durch Markenschutz

  • Finden Sie heraus, ob Ihre Produkte außerhalb des offiziellen Marktes verkauft werden

  • Verbessern Sie durch die RFID-Technologie den Schutz vor Fälschungen

Sprechen Sie uns an

Die Auswirkungen von illegalem Alkohol in der Getränke-Industrie

Die Wein-, Champagner- und Spirituosenindustrie hat ein geschätztes globales Marktvolumen von 1,5 Billionen Dollar und wird bis 2025 voraussichtlich auf über 2,2 Billionen Dollar ansteigen.*

Diese Anziehungskraft auf den Massenmarkt veranlasst Organisationen und Einzelpersonen dazu, ihre eigenen Profite aus dieser Branche zu ziehen, wobei eine kürzlich durchgeführte Studie darauf hindeutet, dass 1 von 4 des gesamten Alkoholmarktes (25,8 %) illegal ist.**

Dies wird oft als Grauer Markt bezeichnet.

Was verstehen wir unter illegalem Alkohol?

Illegale alkoholische Getränke werden kommerziell verkauft und entsprechen nicht den einschlägigen Vorschriften und Steuern in einem Land. Sie können in informellen (Straßenstände) oder formellen Kanälen (Geschäfte/Bars) verkauft werden.

Illegale Verkäufe könnten stammen aus

  • Schmuggel
  • Fälschungen
  • Steuerhinterziehung
  • illegaler handwerklicher Handel

Bessere Rückverfolgbarkeit von der Quelle bis zum Geschäft

RFID-Etiketten auf Produkten bieten nachweislich viele Vorteile, wie z. B. die Transparenz der Lieferkette und die Möglichkeit, die richtigen Waren zur richtigen Zeit an Ihre Kunden zu liefern.

Als vertikal integrierter Anbieter von RFID-Lösungen für die Getränkeindustrie ist Checkpoint perfekt aufgestellt, um Ihr Unternehmen bei diesem Schritt zu unterstützen, Ihre Waren zu sichern und Ihre Marke vor Graumarktaktivitäten zu schützen.

Checkpoint ist Ihr engagierter Partner, der sicherstellt, dass Sie Ihre Ziele und Meilensteine während des gesamten Prozesses erreichen.

Von der Bereitstellung der Etiketten für die Quellanwendung bis hin zur Installation der RFID-Lesegeräte in Ihren Abfüllanlagen - wir nehmen Ihnen Probleme bei der Einführung ab, damit Sie die Vorteile schneller erkennen können.

Alle gekennzeichneten Flaschen in Ihrem gesamten Vertriebsnetz und in den Geschäften Ihrer Kunden können dann nachverfolgt und einfach gescannt werden, so dass Sie sicher sein können, dass Ihre Produkte zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihren Kunden sind.

Zeit, Ihre RFID-Revolution zu starten

Wenn Sie Ihre Daten über dieses Formular erfassen und übermitteln, geben Sie gemäß den Bestimmungen von Artikel 6 und 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates hierdurch Checkpoint Systems GmbH die eindeutige Einwilligung, Ihre personenbezogenen Daten für den ausschließlichen Zweck einer Beantwortung Ihrer Anfrage zu verarbeiten. Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihr Widerspruchsrecht jederzeit wahrnehmen, indem Sie einen Brief an Checkpoint Systems GmbH an die folgende Adresse senden: Ersheimer Str. 69, D-69434 Hirschhorn am Neckar, oder indem Sie eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse schicken: salessupport@checkpt.com.(Required)
(Required)
This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Warum Checkpoint?

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Unterstützung von Einzelhändlern, CPG-Unternehmen und Verpackungsherstellern bei der sicheren und effizienten Anbringung von Etiketten an der Quelle ist Checkpoint der Experte für die Anbringung von Etiketten in einem industriellen Umfeld.

Wir sind stolz auf die Leistungsfähigkeit unserer Etiketten und produzieren über 2 Milliarden RFID-Etiketten pro Jahr.

Da wir den Entwicklungs- und Herstellungsprozess selbst kontrollieren, sind wir in der Lage, neue Etiketten zu entwickeln, die den Anforderungen unserer Kunden entsprechen.

Sprechen Sie noch heute an

Erfahren Sie mehr über unsere Lösung für den Graumarkt und wie Checkpoint Ihrem Unternehmen helfen kann, Ihre Produkte und Ihre Markenintegrität zu schützen.