Finanzielle Performance steigern

Finanzielle Leistungsfähigkeit verbessern

Die Komplexität der finanziellen Leistungsfähigkeit von Privatkunden hat in den letzten zehn Jahren drastisch zugenommen. Dies lag am starken Wettbewerb und an den zahlreichen Möglichkeiten, wie Verbraucher jetzt einkaufen können. Ein wirksamer reibungsloser Geschäftsablauf ist von wesentlicher Bedeutung; ein Schwachpunkt in der Wertschöpfungskette kann das Kundenerlebnis stören und den Einzelhändlern Kosten verursachen.
  • Mehr Bestände verkaufen
  • Reduzierung von Lagerbeständen
  • Warenschwund reduzieren
  • Steigerung der Produktivität der Mitarbeiter
  • Cashflow verbessern

Mehr Bestände verkaufen
Rentabilität steigern - mehr Bestände verkaufen

Wie viel Lagerbestand verbergen Sie sowohl im Laden als auch online vor Kunden?

Kunden können nicht kaufen, was nicht ausgestellt wird. Es wird erwartet, dass alle verfügbaren Farben und Größenoptionen auf Lager sind und leicht zu finden sind. Obwohl das Konzept einfach zu sein scheint, sind die Verbraucher enttäuscht, wenn sie weder im Laden noch im Internet einkaufen können. 

„Indem man einfach sicherstellt, dass die richtigen Produkte zur richtigen Zeit ausgestellt werden und die Verfügbarkeit im Regal zu 100 % erhalten bleibt, erhöht man nachweislich die Verkaufserlöse.

Erhöhung der Rentabilität -
Reduzierung von Lagerbeständen & Abschlägen

Wissen, was sich verkauft, und immer den richtigen Bestand zur Verfügung haben

Fehleinschätzungen von Bestandsentscheidungen – einschließlich Überkauf, falscher Produkttypen und falscher Bestandszuweisung – können schätzungsweise 53 % der ungeplanten Abschläge für Einzelhändler ausmachen. 

Regelmäßige Zyklenzählungen, gute Lieferkettentransparenz, eine Kombination aus POS- + POE-Informationen und Bestandszählung ermöglichen dem Einzelhändler eine höhere Genauigkeit des verfügbaren Bestands.

Rentabilität steigern - Warenschwund reduzieren

Eine wirksame Strategie zum Schutz des Profits

Der durchschnittliche Prozentsatz des Warenschwundes im Einzelhandel beträgt etwa 2 % des Umsatzes. Ohne einen aktiven Bestandsprozess oder einen Produktschutzplan realisieren die Einzelhändler ihre Verluste erst, wenn es zu spät ist.

Steigerung der Produktivität im Geschäft

Die Ausgaben der Einzelhandelsgeschäfte steigen weiter und verringern die Gewinne. Die zusätzliche Komplexität der Verbrauchererwartungen übt weiteren Druck auf die Geschäfte aus, von denen viele zu Vertriebs- und Rückgabezentren werden. Da die Gehaltsabrechnung die größte einzelne Betriebsausgabe im Einzelhandel darstellt, ist es unerlässlich, dass der Betrieb in den Geschäften so effizient wie möglich abläuft und das Personal effektiv eingesetzt wird, um die Kunden bestmöglich zu bedienen. Die Umsatzkosten können in der Regel 50 % – 80 % der Kosten eines Einzelhandelsgeschäfts ausmachen, daher müssen Strategien zur Bestandskontrolle eingesetzt werden, um dies effektiv zu verwalten.

Steigerung der Produktivität der Mitarbeiter

Durch die Ausstattung der Mitarbeiter mit den richtigen Werkzeugen und ein handlungsorientiertes Aufgabenmanagement können Einzelhändler eine bessere Einhaltung der Vorschriften in den Geschäften und schnellere Lagerbewegungen erreichen und gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessern, indem sie Personal freisetzen und sicherstellen, dass es für die Kunden an der Ladenfront zur Verfügung steht.
myer
CASE STUDY

Myer
Analysing the commercial benefits of RFID

Finden Sie heraus, wie Myer den kommerziellen Nutzen der RFID-Technologie testet. 

Lesen Sie unsere Fallstudie

Steigerung der Produktivität im Geschäft -

Cashflow verbessern

Überbevorratung, saisonale Nachfrage, Arbeitskräftebedarf, inkonsistente oder ineffiziente Prozesse und falsche Umsatzprognosen verringern den Cashflow und wirken sich auf die Rentabilität aus. 

Die Verbesserung von Prozessen, die Reduzierung von Ausgaben und die Freisetzung Ihres Personals schafft Anreize für Kunden, im Geschäft zu kaufen.

RFID revolutioniert die Einzelhandelsbranche

● Umsätze steigern - mehr Bestände verkaufen
● Vollständige Transparenz der Lieferkette
● Strategie zur Quellensicherung
● Lagerbestand reduzieren
● Abschläge reduzieren
● Warenschwund reduzieren

Mehr Bestände verkaufen
Rentabilität steigern - mehr Bestände verkaufen

Wie viel Lagerbestand verbergen Sie sowohl im Laden als auch online vor Kunden?

Kunden können nicht kaufen, was nicht ausgestellt wird. Es wird erwartet, dass alle verfügbaren Farben und Größenoptionen auf Lager sind und leicht zu finden sind. Obwohl das Konzept einfach zu sein scheint, sind die Verbraucher enttäuscht, wenn sie weder im Laden noch im Internet einkaufen können. 

„Indem man einfach sicherstellt, dass die richtigen Produkte zur richtigen Zeit ausgestellt werden und die Verfügbarkeit im Regal zu 100 % erhalten bleibt, erhöht man nachweislich die Verkaufserlöse.

Erhöhung der Rentabilität -
Reduzierung von Lagerbeständen & Abschlägen

Wissen, was sich verkauft, und immer den richtigen Bestand zur Verfügung haben

Fehleinschätzungen von Bestandsentscheidungen – einschließlich Überkauf, falscher Produkttypen und falscher Bestandszuweisung – können schätzungsweise 53 % der ungeplanten Abschläge für Einzelhändler ausmachen. 

Regelmäßige Zyklenzählungen, gute Lieferkettentransparenz, eine Kombination aus POS- + POE-Informationen und Bestandszählung ermöglichen dem Einzelhändler eine höhere Genauigkeit des verfügbaren Bestands.

Rentabilität steigern - Warenschwund reduzieren

Eine wirksame Strategie zum Schutz des Profits

Der durchschnittliche Prozentsatz des Warenschwundes im Einzelhandel beträgt etwa 2 % des Umsatzes. Ohne einen aktiven Bestandsprozess oder einen Produktschutzplan realisieren die Einzelhändler ihre Verluste erst, wenn es zu spät ist.

Steigerung der Produktivität im Geschäft

Die Ausgaben der Einzelhandelsgeschäfte steigen weiter und verringern die Gewinne. Die zusätzliche Komplexität der Verbrauchererwartungen übt weiteren Druck auf die Geschäfte aus, von denen viele zu Vertriebs- und Rückgabezentren werden. Da die Gehaltsabrechnung die größte einzelne Betriebsausgabe im Einzelhandel darstellt, ist es unerlässlich, dass der Betrieb in den Geschäften so effizient wie möglich abläuft und das Personal effektiv eingesetzt wird, um die Kunden bestmöglich zu bedienen. Die Umsatzkosten können in der Regel 50 % – 80 % der Kosten eines Einzelhandelsgeschäfts ausmachen, daher müssen Strategien zur Bestandskontrolle eingesetzt werden, um dies effektiv zu verwalten.

Steigerung der Produktivität der Mitarbeiter

Durch die Ausstattung der Mitarbeiter mit den richtigen Werkzeugen und ein handlungsorientiertes Aufgabenmanagement können Einzelhändler eine bessere Einhaltung der Vorschriften in den Geschäften und schnellere Lagerbewegungen erreichen und gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessern, indem sie Personal freisetzen und sicherstellen, dass es für die Kunden an der Ladenfront zur Verfügung steht.
myer
CASE STUDY

Myer
Analysing the commercial benefits of RFID

Finden Sie heraus, wie Myer den kommerziellen Nutzen der RFID-Technologie testet. 

Lesen Sie unsere Fallstudie

Steigerung der Produktivität im Geschäft -

Cashflow verbessern

Überbevorratung, saisonale Nachfrage, Arbeitskräftebedarf, inkonsistente oder ineffiziente Prozesse und falsche Umsatzprognosen verringern den Cashflow und wirken sich auf die Rentabilität aus. 

Die Verbesserung von Prozessen, die Reduzierung von Ausgaben und die Freisetzung Ihres Personals schafft Anreize für Kunden, im Geschäft zu kaufen.

RFID revolutioniert die Einzelhandelsbranche

● Umsätze steigern - mehr Bestände verkaufen
● Vollständige Transparenz der Lieferkette
● Strategie zur Quellensicherung
● Lagerbestand reduzieren
● Abschläge reduzieren
● Warenschwund reduzieren

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Lösungen den Herausforderungen bei der Verbesserung der finanziellen Leistungsfähigkeit in vollem Umfang gerecht werden

Lösungen zur Quellensicherung
RFID-Lösungen
Softwarelösungen
Elektronische Artikelsicherung (EAS)
Alpha-Lösungen gegen hohe Diebstahlraten
Lösungen für Bekleidungskennzeichnungen