ECR und Checkpoint Learning Series - Modul 4: EAS-Optimierung

News & Events Events

Share:

ECR und Checkpoint Learning Series - Modul 4: EAS-Optimierung

Dieses Webinar wird auf der Grundlage von Forschungsergebnissen die zukünftige Ausrichtung von EAS im Kontext der sich verändernden Einzelhandelslandschaft mitgestalten.

20-03-2019

Mittwoch, 20. März 2019 14:00 - 15:00 Uhr MEZ


Das von der IE Business School veranstaltete Arbeitsgruppentreffen wird ein „Speed Date“ sein, um das Netzwerk zu vertiefen, Shops zu besuchen und mit einem Rundgang zu begutachten, von den heißesten Start-Ups Spaniens und ihren neuen Ideen zu hören, um Einzelhändlern und CPGs zu helfen, mehr zu verkaufen, weniger und niedrigere Kosten zu verbuchen, Ansätze für die Zusammenarbeit zwischen Einzelhändlern und der Strafverfolgung zu überprüfen, um Kriminalität und Gewalt im Einzelhandel zu reduzieren, um zu hören, was auf der größten Einzelhandelsmesse der Welt, der NRF Big Show, „angesagt“ war, um eine Übung darüber zu organisieren, wie die Schadensverhütung in fünf Jahren aussieht, unter dem Aspekt „Was, Wie und Warum“, und schließlich, um drei „Pitches“ für neue Forschungen zu hören, die darauf abzielen, das Ausmaß von Lieferkettenverlusten, die Auswirkungen des SRO-Supervisors und schließlich die entstehenden Anwendungsfälle für Shop-Videos zu verstehen. 

Aus logistischen Gründen ist das Hotel 15 Minuten vom Flughafen entfernt. Es gibt viele Hotels, das NH Hotel Zurbano ist weniger als 5 Minuten vom Campus entfernt und bei den Besuchern sehr beliebt. Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten. Das Meeting beginnt um 13.30 Uhr mit einem leichten Mittagessen und anschließendem Kick-off um 14.00 Uhr. Die Sitzung endet am Donnerstag um 16.00 Uhr, so dass die Flugreisenden ab 17.45 Uhr Ihre Flüge wahrnehmen können. Schließlich wird es ein informelles Netzwerk geben, das sich um das Abendessen am Mittwochabend herum bildet. 

Um den Entwurf der Tagesordnung zu lesen, klicken Sie hier.

Um sich zu registrieren, klicken Sie auf diesen Link.

PR Contact

Julia Sieger
PR und Kommunikation
PECKERT GRUPPE - Schumannstraße 2b - 53113 Bonn

j.sieger@peckert.de

Contact us

About Checkpoint Systems

Checkpoint Systems, a division of CCL Industries, addresses two critical issues for its customers: Improving Profitability and Improving Consumer experience. With consumer demands accelerating at an extraordinary rate driven by technology, Checkpoint recognizes the challenges faced by its customers in the rapidly evolving retail market. We deliver intelligent solutions – bringing clarity and efficiency into the retail environment anytime, anywhere. Through a unique offering of software, hardware, labels, tags and connected cloud based solutions, Checkpoint optimizes operational efficiencies through analysis of real time data captured throughout the Supply Chain and in store then translating this to clear concise actions and tasks.

We provide end-to-end solutions enabling retailers to achieve accurate real-time inventory, accelerate the replenishment cycle, prevent out-of-stocks and reduce theft, thus improving merchandise availability and the shopper’s experience. Checkpoint’s solutions are built upon 48 years of radio frequency technology expertise, innovative high-theft and loss-prevention solutions, market-leading RFID hardware, RFID software, and comprehensive labeling capabilities, to brand, secure and track merchandise from source to shelf. Checkpoint’s customers benefit from increased sales and profits by implementing merchandise availability solutions, to ensure the right merchandise is available at the right place and time when consumers are ready to buy. Checkpoint operates in every major geographic market and employs 4,500 people worldwide.